Atomwaffen Abrüstungsdebatte


Ganz leise scheinen die Medien das Treffen der Regierungsvertreter von rund 130 Staaten, auf Einladung der norwegischen Regierung am 4. und 5. März 2013 in Oslo unter den Teppich kehren zu wollen. Die zu einer internationalen Konferenz über die humanitären Folgen von Atomwaffen eingeladenen 600 Teilnehmer aus mehr als 70 Ländern, wurden zu einer zivilgesellschaftlichen Konferenz erwartet, die von der „International Campaign to Abolish Nuclear Weapons (ICAN)“ organisiert wird.

Hauptgrund für das Schweigen, sollte die Tatsache sein, dass die Atomwaffenstaaten mehrheitlich diese Veranstaltung boykottierten, man ließ verlauten, „dass sie sich nicht von ihren bisherigen, praktischen Schritten zur nuklearen Abrüstung ablenken lassen wollen“. Wenn man sich dann überlegt, dass Deutschland es nicht einmal geschafft hat, die im Fliegerhorst Büchel stationierten US-Atomwaffen abziehen zu lassen, die jetzt für über 10 Milliarden Dollar modernisiert werden, dann fragt man sich was dieses Schauspiel der „Abrüstung“ eigentlich soll.

atombombe_nato20100219171720

Besonders „lustig“ ist es, dass die Medien z.Z. durchgehend etwas über den kriegerischen Diktator aus Nordkorea (seines Zeichens Atomwaffenbesitzer) bringen, dann aber diese Konferenz und ihre Nutzlosigkeit nicht thematisieren. Eine gute Neuigkeit gab es aber, zum Abschluss der Konferenz hat Mexiko angekündigt, Ende des Jahres eine Folgekonferenz auszurichten, was die letztige Konferenz nicht ganz nutzlos erscheinen lassen würde.

Es waren im übrigen fast alle NATO-Staaten zur Konferenz erschienen und beteiligten sich an der Debatte. Neben Deutschland ergriffen auch die Türkei, die Niederlande, Italien und Kanada das Wort (in allen Ländern, bis auf Kanada lagern einsatzbereite US Atomwaffen).

Unnamed_CCI_EPS (Bild: bzberlin)

 

Zum Abschluß bleibt eine Frage, welches Land würde, wenn es nicht besetzt wäre (oder aus menschenverachtendem Kalkül), fremde Atomwaffen in seinem Land erlauben? Atomwaffen stellen eine erhebliche Gefahr da, die dokumentierten Unfälle mit Atomwaffen stammen fast alle aus den USA, die Dunkelziffer sollte daher noch viel höher liegen (Pakistan, Indien und Russland).

Denk drüber nach …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s