Dreckige Schweinebacken!


(Kirchweyhe) Wie ein kleiner Teil der Presse bislang durchblicken ließ, wurde in der Nacht zum Montag der 25 jährige Lackierer Daniel S. bei dem Versuch einen Streit zu schlichten, von einer Gruppe Türken halb Tod getreten. Erst soll er mit voller Wucht gegen einen Linienbus getreten worden sein, wobei er mit dem Kopf gegen diesen schlug und nach dem er wehrlos auf dem Boden lag, wurde er noch so lange misshandelt bis er ins Koma fiel.

72597_139445482894017_437656544_n

Während seine Mutter Ruth S. zu BILD sagte, „Gestern stellten die Ärzte die Zufuhr aller kreislaufstabilisierenden Medikamente ab. Seine Hirntätigkeit zeigt eine Nulllinie. Der Täter hat sein Gehirn völlig zerstört. Nur die Beatmung müssen sie noch laufen lassen. Denn im hinteren Bereich ist noch eine minimale Aktivität nachweisbar. Vorher dürfen sie ihn nicht für tot erklären.“ tauchten nun im Internet Beleidigungen gegen den jungen Mann auf, in denen er als Nazi betitelt wird. Dies ist nicht nur eine Unverschämtheit und pietätlos, nein diese „dreckigen Schweinebacken“ beleidigen mit ihren Aussagen unser gesamtes Land. Aber was erwarten wir auch, es gehen Deutsche in das Kino und bezahlen dafür sich anzuschauen, wie ihre Großeltern abgeschlachtet werden und vor allem völlig falsch dagestellt werden (2009: Inglourious Basterds).

Hier der Ausschnitt aus der Bildzeitung:

1,c=0,view=,h=554.bild22222222221,c=0,view=,h=554.bild

Ich hoffe, dass man diese Aussagen nicht als Ausnahmen abtut, denn dies ist überall alltäglich, wo diese Parasiten in der Mehrheit sind und sich somit nicht anpassen müssen, weil ihre gesamte Umwelt asozial ist. Es wird Zeit endlich das richtige Fazit, aus der bisherigen Politik Deutschlands zu ziehen und Parteien zu wählen, die sich um innerdeutsche Probleme kümmern und nicht an einer EU Diktatur arbeiten.

Wir haben unser Schicksal in der Hand, wollen wir uns von solchem Gesocks übervölkern lassen oder zeigen wir denen mal woraus ein echter Germane geschnitzt ist?!

p.s. Ich kenne selber Ausländer und von denen würde ich viele auch nicht missen wollen, allerdings muss man sich an einem Punkt auch mal die Frage stellen, zu was diese Einwanderung, die langsam einem Bevölkerungsaustausch gleich kommt, führt. Daniel ist ein tragisches Beispiel dafür …

Im übrigen vertrete ich die Meinung, dass diese Problematik nicht direkt am Islam liegt. Viele dieser Jugendlichen kennen sich gar nicht mit dem wirklichen Inhalt des Koran aus, von daher liegt es eher an ihrer schlechten Erziehung und ihrer asozialen Mentalität (die meiner Meinung nach mit der Amerikanisierung zusammen hängt). Es bringt nichts die Ausländer anzugreifen oder ihre Religion, man muss die Politik angehen, die diese Leute hierher holt!

Quelle:

http://www.bild.de/regional/bremen/totschlag/das-ist-der-killer-von-daniel-29496848.bild.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s