Offener Brief an den Bürgermeister von Kirchweyhe


Offener Brief an den Bürgermeister von Weyhe:

Sehr geehrter Herr Lemmermann,

mit großer Bestürzung habe ich der Presse entnommen von dem heimtückischen Mord an Daniel.
Ich spreche der Familie mein tiefes Beileid aus.

Was ich nicht verstehe ist Ihre Reaktion, die darauf abzielt, das Opfer zum Täter zu machen.
Ein unglaublicher Vorgang. Sie verhöhnen damit sämtliche Toten, die durch eine solche gemeine Tat zum Opfer wurden.
Bitte verdrehen Sie nicht die Situation. Wo bleibt Ihre Empörung? Die Empörung über diesen gemeinen Mord, der noch
auf Facebook verherrlicht wird. Was wäre wenn das Opfer der Türke gewesen wäre? Welcher Aufschrei wäre dann gewesen?

Jetzt unterstellen Sie, dass das Opfer Schuld an allem ist!! Einen runden Tisch rufen Sie ein, um die sogenannten Ursachen für solche Taten zu bekämpfen. Wenn Sie an Ursachenforschung gehen, dann bitte gründlich?

Was Sie als Ursache bezeichnen ist nichts anderes als an der Oberfläche leicht gekratzt. Die Ursachen sind zu suchen in einer Überfremdung unserer Kultur, einer Überforderung unserer, ja auch Ihrer Kräfte! Probieren Sie es doch einfach mal selber aus und nehmen Sie 4, 5 oder 6 Familien à 5 Personen in Ihr Haus auf? Was passiert? Fangen Sie doch endlich mal an zu denken!!! Für Sie ist alles immer so einfach: Einfach dem Mainstream folgen und schon liegen Sie richtig, nicht wahr? Ich lasse Ihnen hier und heute einen Link zukommen, der Kriegsgefahr in Europa aufzeigt. Bürgerkriegsgefahr.
Ich lebe seit geraumer Zeit in Brasilien. Brasilien ist ein klassisches Einwanderungsland. Entdeckt von den Portugiesen, entwickelt von Italienern, Deutschen, Japanern, etc.. Klingt alles toll. Ist es auch!! Aber was Sie nicht wissen, ist der Preis den man hier bezahlt: hohe Kriminalitätsrate, hohe Mordrate, Korruption eben alles was SIE NIE und NIMMER wollten zu haben. Auch in den USA ist das System Mulitkulti gescheitert. Es gibt nicht den Meltingpot und ausgerechnet SIE wollen dies durch einen runden Tisch erreichen und verhöhnen einen Toten, der in Deutschland geboren ist, der als Deutscher Anspruch auf Sühne hätte. In den USA haben wir die strengsten Einreisebedingungen der Welt. Informieren Sie sich doch endlich mal! Gehen Sie auf die Straße und fordern Sie die gleichen Einwanderungsbedingungen für Deutschland wie sie in den USA gelten. Dann wäre schon vielen geholfen; das wäre der richtige Schritt. Aber Sie machen es sich viel zu einfach. Wahrscheinlich äugen Sie auch schon auf die Wählerstimmen der türkischen Mitbewohner. Ein Glück: Ich wohne nicht mehr in diesem heruntergekommenen, verdorbenen Deutschland. Ich bete Tag für Tag, dass sich die politisch verantwortlichen bewußt werden über die Tragödie ihrer Entscheidungen. Mit jedem weiteren Tag wo Vernunft, Anstand, Moral, Ethik und unser geliebtes Vaterland auf der Strecke bleiben, führt lediglich zu mehr Gewalt und mehr Spannungen. Es ist typisch für Deutschland und die Deutschen, man wacht erst auf wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist und am Ersaufen ist, nein bereits ertrunken ist.
Die sogenannte Gefahr von rechts kommt doch nur daher, weil SIE und die gesamte Politikerbande nicht mehr das Volk vertreten. Sie leben abgehoben in einer anderen Welt, einer Scheinwelt, die mit der Wirklichkeit nichts gemein hat.
Und was ist überhaupt rechts? Ist das verwerflich? Ist das schlimm? Was ist das? Definieren Sie mir rechts? Ist das vielleicht die Freiheit seine eigene Meinung wirklich frei und unverfälscht sagen zu dürfen? Ist vielleichts rechts ein Gefühl für Heimat, Geborgenheit, Sich-Wohl-Fühlen, Vertrautheit? Ist rechts vielleicht ein Wir-Gefühl für Familie, Verwandtschaft, das Zugehörigkeitsgefühl zu einem Stamm, einem Volk, das die gleiche Sprache spricht und das füreinander einsteht? Ist das rechts? Ich möchte mich fühlen dürfen als Deutscher wie sich ein Franzose als Franzose fühlt oder ein Grieche sich als Grieche fühlt, ein Spanier sich als Spanier fühlt, ein Engländer sich als Engländer fühlt. Apropo England: Gerade an diesem Beispiel wird doch deutlich, dass irgendwann mal genug ist mit Ausländern. Schauen Sie sich die Debatte dort an, öffnen Sie doch endlich Ihre Augen. Suchen Sie auf Youtube unter Nigel Farage (engl. Abgeordneter im Europa Parlament) und sehen Sie sich seine Reden an!!! Nehmen Sie sich doch endlich für diese wichtige Sache Zeit, das wäre Präventionsarbeit, nämlich erkennen warum es zu solchen Ausschreitungen kommt, immer wieder und vermehrt kommen wird. Man muß kein Prophet sein, um das vorherzusehen. Das wird alles hier in dem sogenannten freien Deutschland niedergemacht, nicht publiziert.

Ich grüße Sie dennoch sehr herzlich und hoffe, dass es nicht ungelesen in den Papierkorb wandert, wenn doch würde mich das auch nicht wundern. Denn eines ist sicher: Eine Entwicklung ist nicht mehr aufzuhalten. Alles kommt wie es kommen muss.
Gottes reichlichen Segen Ihnen und Ihrer Familie
und Gott beschütze mein geliebtes Vaterland

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/christine-ruetlisberger/kriegsgefahr-in-europa-schulungen-fuer-priester.html

(übernommen von Zurück zur D-Mark via Facebook)

Mein Kommentar,

davon abgesehen, dass dieser Hr Lemmermann mit Sicherheit genau weiß, was er da macht hoffe ich, er bekommt den einen oder anderen Brief mal um die Ohren gehauen. Als Bürgermeister hat man auch Verpflichtungen gegenüber seiner Einwohner, die dieser Mann scheinbar nicht erfüllt oder erfüllen kann und somit gehört er seinem Amt enthoben.

Desweiteren hat sich am Montag ein weiterer Vorfall ereignet, das Opfer welches am Montag in einem Linienbus in Hamburg-Moorfleet niedergestochen wurde, schwebt in Lebensgefahr. Täter war ein ca 16 jähriger Südländer …

Der Artikel der dazu gehört wurde schon wieder aus dem Netz genommen, wie es scheint.

http://kompakt-nachrichten.de/2012/11/nach-streit-in-linienbus-20-jahriger-von-sudlander-niedergestochen/

Auf der Seite Messerattacke.wordpress welche ich hier verlinkt habe, finden sich täglich weitere Übergriffe.

Lasst euch von den Medien weiter einschüchtern oder steht endlich zur Wahrheit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s