Boris Beresowski tot aufgefunden – Zufall ?


Samstag 23.03.2013, wie Zeitungen berichten wurde Oligarch und Putin Gegner Boris Beresowski tot in seinem Haus nahe London aufgefunden. Allgemein wird von Selbstmord gesprochen, da er wohl erhebliche Finanzprobleme gehabt haben soll.  Die Ermittlungen wurden aufgenommen,“Sein Tod wird derzeit als ungeklärt betrachtet und eine vollständige Untersuchung ist angelaufen“, erklärte die Polizei.

257281292

Im vergangenen Jahr hatte Beresowski mit einer Klage gegen einen anderen russischen Oligarchen – Roman Abramowitsch  (interessant auch: Boris Abramowitsch Beresowski war ein russischer Unternehmer und einer der russischen Oligarchen. Beresowski wurde in Russland wegen Korruption und Geldwäsche gesucht und lebte im Exil in Großbritannien, seine Familie lebt in Israel.) – Schlagzeilen gemacht. Er befand sich bei den Abläufen um den Verkauf des russischen Ölkonzerns Sibneft von seinem früheren Geschäftspartner genötigt und betrogen. Seine Schadenersatzklage über 3,8 Milliarden Euro wurde vom Londoner High Court aber abgewiesen. Unter Boris Jelzin kam er zu seinem großen Vemögen, was einen aufhorchen lassen sollte…

576894_m0msw380h285q80v32948_epa

Beresowski hatte auch zu den Protesten im letzten Jahr gegen Putin aufgerufen, man warf ihm deshalb vor, auf „illegale“ Weise versucht zu haben, die Vereidigung Putins zum Präsidenten zu verhindern. Er hatte damals auch in einem offenen Brief, denjenigen eine finanzielle Belohnung angeboten, die „den gefährlichen Kriminellen Putin stoppen“. Seine Landsleute rief er auf, den Festzug Putins anlässlich dessen Vereidigung am 7. Mai am Einzug in den Kreml zu hindern.

Beresowski wurde am 23. Januar 1946 in Moskau geboren. In der Zeit des Niedergangs der Sowjetunion verdiente er mit Autoverkäufen seine ersten Millionen. Später erzielte er immer größere Gewinne mit Finanzbeteiligungen an Unternehmen, unter anderem im Energiesektor. Als Putin im Jahr 2000 erstmals an die Macht gelangte, kündigte er an, der Ära der Finanz-Oligarchen ein Ende zu setzen.

Es gab im übrigen Unstimmigkeiten über den Auffund seiner Leiche, nach Angaben der BBC und des „Daily Telegraph“ ist Beresowski in seinem Haus in Ascot gestorben. Zuvor hatte es geheißen, er sei in Surrey aufgefunden worden. Polizisten haben das Grundstück in Ascot weiträumig abgesperrt. Der „Daily Telegraph“ berichtet zudem, Beresowski habe in seinem Badezimmer gelegen. Dies könnte möglicherweise auf einen Freimaurer Mord hinweisen und erinnert an den Tod von Uwe Barschel (https://de.wikipedia.org/wiki/Uwe_Barschel#Todesumst.C3.A4nde).

Wir warten die weiteren Ermittlungen ab, wobei man nicht zuviel erwarten sollte…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s