Impressionen zum Boston „Anschlag“


Es gibt schon jede Menge Material, welches diesen „Anschlag“ als ein „false flag“ Anschlag eines ziemlich dämlichen „Think Tanks“ entlarvt. Schaut es euch a n und entscheidet selbst.

17996_478089838931363_1098693368_n

The following report is largely based on a tweet from the Boston Globe regarding a controlled explosion on the same day of the Marathon. This information quoting the Boston Globe has so far not been confirmed by other media reports:

http://www.globalresearch.ca/boston-marathon-bombing-happened-on-same-day-as-controlled-explosion-drill-by-boston-bomb-squad/5331505

558768_478159272257753_1297651334_n

563575_527455073967263_791259133_n

Mittlerweile bin ich fast davon überzeugt, dass hier die Trutherszene extra in eine „Falle“ gelockt wird, um sie für alle Zeit zu dikreditieren oder diejenigen welche dahinter stecken, sind extrem unvorsichtig geworden.

EDIT:

Ich habe gerade geschaltet, es gab vor einiger Zeit einen Aufruf von aufgewachten US Bürgern:

http://sphotos-a.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-prn1/150666_494247957287975_707390037_n.jpg

150666_494247957287975_707390037_n

In einigen Nachrichten sprach man schon von möglichen rechtsextremen Tätern, u.a. schreibt die Welt folgendes:

Alles spricht gegen steuerfeindliche Milizen

Das „National Journal“ berichtet, immer mehr Terrorexperten wendeten sich von der These ab, ein rechtsgerichteter, amerikanischer Extremist oder eine steuerfeindliche Miliz hätten am (allseits verhassten) Fälligkeitstag der Einkommensteuer den Anschlag begangen.

Das „Journal“ weist darauf hin, dass sich etliche Milizen von dem Bostoner Terrorakt distanziert hätten. Auch fehle, so Experten, das klare Ziel: Beamte, Bundespolitiker, ein Bürogebäude des Bundes. Oder wenigstens Abtreibungskliniken, Schwarzen- oder Schwulenklubs.

Niemand, den US-Hassgruppen mit Drohungen und Gewalt verfolgen, sei mit Bomben gegen den Boston Marathon zu treffen. Das Datum spreche zudem dagegen. Der 19. April ist für rechte Milizen „heilig“.

http://www.welt.de/politik/ausland/article115351418/Wer-kaufte-Dampfkochtoepfe-und-schwarze-Rucksaecke.html

Dies ist die Boylston Street Boston, einen Tag nach dem Marathon Bombing:

72179_527746413938129_1722095648_n

Noch fragen ???

Quelle: http://globalmutiny.blogspot.com.au/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s