Nationale Jugend wird ausgedünnt


Wie man diversen Blättern in den letzten Wochen entnehmen konnte, gibt es zur Zeit eine Art – Welle der „Staatsgewalt“ gegen junge Nationale.

Vor knapp zwei Wochen soll sich angeblich ein 21-Jähriger in Heilbronn das Leben genommen haben. Dieser wollte wohl nur zufällig, ein paar Tage später Angaben beim LKA, über den NSU machen.

 

„Der 21-Jährige hätte am Montag vom LKA zu seiner Zeit in der rechten Szene befragt werden sollen. Zuvor verbrannte er sich auf dem Gelände des Cannstatter Wasen in seinem Auto.“

Wenn er sich verbrannte, warum gab es dann eine Explosion ?

„Nach Angaben von Thomas Ulmer, Pressesprecher der Stuttgarter Polizei, hatte ein Zeuge am Montag gesehen, wie der 21-Jährige alleine in sein Auto gestiegen war. Danach habe es eine Explosion gegeben.“

http://www.stimme.de/heilbronn/hn/Brandleiche-Staatsschutz-ermittelt;art31502,2896748

 

Ein guter Artikel zu dem Thema, bei Killerbee

 

Heute konnte man bei Welt Online von einer Festnahme eines 21-Jährigen „NSU Sympathisanten“ lesen. Der junge Mann wurde wegen Volksverhetzung und „Billigung von Straftaten der rechtsextremen NSU-Terrorgruppe“ zu einer Freiheitsstrafe verurteilt. Unter Einbeziehung einer früheren Bewährungsstrafe müsse der junge Mann nun zwei Jahre und drei Monate hinter Gitter, bestätigte eine Richterin des Amtsgerichts Bochum am Dienstag einen Bericht des Nachrichtenmagazins „Focus“.

Billigung von Straftaten der rechtsextremen NSU-Terrorgruppe„, das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, wurde dafür schon ein Paragraph erfunden, obwohl der „NSU Terrorprozess“ noch nicht mal abgeschlossen ist ?… ?

Das treffende Kommentar eines Welt-Lesers:

zwergnase

öhm….es gibt doch noch gar kein urteil im nsu prozess, und in anbetracht dass in deutschland nach dem grundsatz „in dubio pro reo“ gerichtet wird wäre es doch etwas zu früh ihn schon als sympathisant einer gruppe zu verurteilen, deren urteil selbst noch nicht gesprochen ist und bisher lediglich die medien beate z. & co. bereits verurteilten.

Im übrigen war sein einziger Fehler, folgendes zu machen:

„Der Mann hatte auf seinem Facebook-Profil unter anderem die Zeichentrickfigur Paulchen Panther gezeigt und mit einer Sprechblase „Keine Worte, sondern Taten“ versehen.“

 

Armes Deutschland, ich bin raus …

Advertisements

Eine Antwort zu “Nationale Jugend wird ausgedünnt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s