Der „NSU“-Schandprozess


Es ist bemerkenswert wie gut aufgeschlüsselt dieser Artikel ist. Zum Thema Folterungen der VSA kann man nur sagen, dass sie die bereitwillig für dieses Land töten und die dieses Land lenken, absolut widerwärtig sind. Eben der Dreck Europas.

Die Killerbiene sagt...

.

zschäpe

.

Was ist ein Schandprozess?

Es handelt sich dabei um ein Gerichtsverfahren, bei dem das Urteil bereits von Anfang an aus politischen Gründen feststeht und der Prozess nur deshalb geführt wird, um der Willkür einen legalen Anstrich zu verpassen.

Das klassische Beispiel eines Schandprozesses ist der Verlauf in einem Hexenprozess:

Die Beschuldigte wird solange gefoltert, bis sie ein vorformuliertes Geständnis unterschreibt.

Dieses Geständnis wird dann als Beweis der Schuld angeführt und die Hexe dann hingerichtet, wobei die Ankläger ihre Hände in Unschuld waschen können; sie hat ja selber zugegeben, daß sie eine Hexe ist!

Zwar nur unter den Qualen der Folter, aber wer wird denn so kleinlich sein…

.

Der klassische Schandprozess des letzten Jahrhunderts waren die „Nürnberger Prozesse“.

Diese waren im Grunde dasselbe wie die Hexenprozesse des Mittelalters, indem man die Verurteilten solange folterte, bis sie Geständnisse unterschrieben und diese wurden dann als Legitimation für die Hinrichtung der…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.238 weitere Wörter

Advertisements

Eine Antwort zu “Der „NSU“-Schandprozess

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s