HoGeSa Demo = Bürgerkrieg – Was ist dann das ?


In den Medien wurde die Demonstration der „Hooligans gegen Salafisten“ wiedergegeben, als hätten bürgerkriegsähnliche Zustände geherrscht. Tatsächlich wurde die Demo aber mehrfach von außen angegriffen und wenn man sich zur Wehr setzte, Schritt die Polizei ein, um die Provokateure zu schützen. Es wurde jede Menge Pfefferspray wahllos in die Menge gesprüht und auch der EInsatz von Schlagstöcken war nicht gerade zimperlich. Des Weiteren setzte die Polizei auf Wasserwerfer, die gleich mehrfach und wegen „Lapalien“ zum Einsatz kamen.

Insgesamt sollen um die 48 Polizisten verletzt worden sein, wobei die meisten – laut Aussage des zuständigen Einsatzleiters – durch das eigene Pfefferspray getroffen wurden.

Tagelang wurden Diskussionen breitgetreten, wie schlimm diese Demo doch war und dass hier eine völlig neue Qualität von Gewalt aufgetreten sei.

Ich möchte nun anhand eines Videos von einer Antifa-„Demo“ , vom 21.12.2014 in Hamburg, zeigen dass die HoGeSa-Demo ein Kindergarten gegen die Antifa Gewaltorgien war und ist.

Knapp 14 Minuten lang Straßenschlachten und das am Stück, die Medien haben von dieser Demo, fast nur regional berichtet und die Sache weitesgehend verharmlost.

Wenn man das Video so betrachtet, dann könnte man fast meinen, der zuständge Einsatzleiter würde eine Trainingseinheit für die Antifa abhalten. Die Polizisten immer schön sinnlos in den Morast schicken und die Antifa darf von allen Seiten mit allen erdenklichen Gegenständen drauf schmeissen. Naja wer die Vaterlandsverräter schützt, der ist wohl auch so dumm, sich als Testdummie ausnutzen zu lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s