Steuerzahler finanzieren Goldman Sachs


Der deutsche Steuerzahler verschafft der Investmentbank Goldman Sachs womöglich Milliardengewinne. Der Grund: Nach SPIEGEL-Informationen kann Goldman sich auf Basis eines alten Vertrages noch bis zum Jahr 2036 von der deutschen Bad Bank FMS Wertmanagement (FMSW) bis zu fünf Milliarden Dollar leihen – zu extrem günstigen Konditionen. Das Risiko trägt der deutsche Steuerzahler, der für mögliche Verluste der Bad Bank aufkommen muss.

Hier die ganze Geschichte:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/steuerzahler-finanzieren-goldman-sachs-a-1006993.html

Ich finde das ist ein Skandal, Goldman Sachs hatte der HRE ja damals Schrottpapiere verkauft – wie auch vielen anderen „staatlichen“ Banken und diese wurden dann, durch die von Goldman Sachs bewusst ausgelöst Bankenkrise im Jahr 2007, in den Ruin gerissen.

Wo es Verlierer gibt, gibt es auch immer Gewinner und man muss sich nur die Bilanzen der Banken anschauen, um zu sehen wer der Gewinner war. Goldman Sachs – ein richtiger Parasit.

SavedPicture-20131022165352.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s