Türke stolpert über Stein


Türke stolpert über Stein.

In Berlin stolperte nun ein Türke über einen Stein der aus dem maroden Gehweg gebrochen war und zog sich dabei mehrere Frakturen am Arm zu. Nun schaltete sich der türkische Ministerpräsident Davutoğlu ein und forderte sichere Gehwege für Türken. Die Deutschen sollten doch in Vierteln in denen vermehrt Türken wohnen, die Gehwege öfter sanieren, damit sich die in Deutschland lebenden Türken, nicht an ihrer Gesundheit schädigen würden. Des Weiteren forderte er in solchen Fällen, dass die Steine auf ihre Herkunft und ihr Gedankengut geprüft werden sollten, da diese möglicherweise ewig gestrige Steine sein könnten, welche noch aus dem 3. Reich stammten.

——————————————————————————–

Mal im Ernst – ich finde, dass die Türkei sich viel zu oft in die deutsche Innenpolitik einmischt und auch die Besuche von Erdogan und seinen Gefolgsleuten sehe ich kritisch. Wenn ein türkischer Präsident den Türken in Deutschland sagt, sie sollen immer ihre Wurzeln behalten, dann kommt einem die türkische Vermehrung wie Landnahme vor. Der Komödiant „Hassprediger“ Serdar Somuncu sagte in einem Interview etwa, „wir erzeugen hier den türk-yugoslawisch-deutschen Hybriden und das finde ich toll“. Ich mein, wie deutlich brauchen die Deutschen es noch in die Fresse? Die Deutschen lassen sich am Besten an Hand von Clockwork Orange erklären – schaut den Film und ihr wisst was ich meine (der Film ist absolut krank, aber die Umerziehung des „Übeltäters“ erinnert an den deutschen Schuldkult).

Zur Erinnerung – sogar Broder zitierte Merkel im ZDF

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s