Russland vs USA


Die meisten Menschen denken in gut und böse – wenn es das Gute gibt, dann muss es auch das Böse geben.

Diese Denkweise ist besonders im aktuellen Konflikt, zwischen den USA & Europa („der Westen“) gegen Russland, interessant. Wenn man z.B. die Kommentarspalten in den deutschen Onlinezeitungen durchforstet, wird man immer feststellen, dass die eine Seite der Deutschen für die USA ist und die Andere für Russland – es gibt niemanden der sagt, „man die sind doch beide Scheiße„.

Wir reden hier von zwei Vielvölkerstaaten, von denen jeder klar denkende weiß, inwieweit demokratisch sie sind.

Es ist unabstreitbar, dass Putin ein charimatischer Mann ist, der seinem Land einen wirtschaftlichen Aufschwung (zumindest bis zu den Sanktionen) und eine Verbesserung der Lebensbedigungen gebracht hat und es ist auch unabstreitbar, dass die USA eine imperiale Konzernoligarchie ist – doch indem man die gut gegen böse Schiene fährt, vergisst man dass Russland auch in die Situation kommen könnte, Deutschland besetzen oder angreifen zu müssen.

Putin hat vor kurzem gesagt, dass es kein Krieg geben wird. Heute konnte man lesen, dass die USA Panzer für eine Militärparade an der russchischen Grenze auffahren ließ – aja eine „Militärparade“ ganz „zufällig“ an der russischen Grenze.

USA: Militärparade an russischer Grenze

09.52 Uhr: Es war eine spezielle Militärparade, die die USA am Dienstag im estnischen Narva abhielten. Die Stadt befindet sich nur etwa 300 Meter von der russischen Grenze entfernt, wie die „Washington Post“ berichtet. Mit Flaggen geschmückte Panzer seien durch die Stadt gerollt. Die Parade sei nur ein weiterer Beleg für die immer weiter steigenden Spannungen zwischen Russland und den USA gewesen.

Anlass für das Erscheinen des 2. US-Kavallerieregiments sei der estnische Nationalfeiertag gewesen. Neben den US-Soldaten hätten auch britische, holländische, spanische, litauische, lettische und estnische Soldaten an der Parade teil.

.

Wenn man sowas liest könnte man glatt wieder Partei für Russland ergreifen, da es sich ja um eine weitere Provokation der USA handelt. Doch ich denke Deutschland sollte endlich wieder selbstbestimmt denken und sich somit dieser beiden Weltmächte entziehen. Ich will weder von Russland noch von den USA besetzt werden bzw im zweiten Fall sein.

Doch dank der derzeitigen Regierung und unserer Lobbyisten im Bundestag, sind wir momentan Zielscheibe für Russland und entbehrliches Anhängsel der USA.

https://volksbetrugpunktnet.files.wordpress.com/2014/05/welt.jpg?w=470

oder passend zur Ukrainekrise

https://i1.wp.com/www.harmbengen.de/toonpool/2014%2003%2002%20ukraine-kuchen_2190445.jpg

Die Deutschen neigen dazu auf der richtigen Seite stehen zu wollen, was man ja oft auf den „Antipegidademos“ sieht und vergessen dabei einfach mal das Beste für sich selbst zu tun – dann würden sie wohl auf der Seite von „Pe“gida mitlaufen.

So ist es dann auch nicht verwunderlich dass sie sich in den Kommentarspalten gegenseitig zerfleischen und sich gegenseitig unterstellen von der jeweils anderen Seite bezahlt zu sein. Ach, ein herrliches durcheinander, denken sich die Herrschenden wohl. Während die Ukraine blutet, streiten wir uns um die Frage wer der Gute und wer der Böse in dieser Geschichte ist. Manche vergessen da schnell, dass es weitaus übergeordnetere Pläne geben könnte, die besagen, dass die Erde schon wieder überbevölkert ist. Was momentan in Syrien passiert könnte man locker eine Entvölkerung nennen und in dem Gebiet zwischen Syrien und der Türkei gibt es sowieso kaum noch Wasser . möglicherweise gibt es da einen Zusammenhang.

Ein Video dass diese These bekräftigt, habe ich bei https://morbusignorantia.wordpress.com/ gefunden, es ist ein wenig reißerisch aber sehr interessant:

Abschließend kann man sagen, dass jemand der einem anderen Land die Souveränität nimmt, nicht gut sein kann.

Advertisements

Eine Antwort zu “Russland vs USA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s